Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Lunch-Forum der asut

Thema: Wie die SBB den Bahnfunk für die Zukunft fit macht

Datum: 8. März 2024, 11:30 bis 14:00 Uhr

Ort: Restaurant Zum Äusseren Stand, Zeughausgasse 17, 3011 Bern

Der leistungsstarke und sichere öffentliche Verkehr ist das Rückgrat der Schweiz. Damit Züge überhaupt fahren braucht es neben Schienen, Strom und Signalanlagen auch einen hochverfügbaren Bahnfunk. Er ist die Basis für einen pünktlichen, sicheren und zukunftsfähigen öffentlichen Verkehr. Die bisherige Bahnfunk-Technologie GSM-R erreicht Mitte der 2030er Jahre das Ende ihrer Lebensdauer nach über 30 Jahren in Betrieb. Die regulatorischen Vorgaben verpflichten die schweizerischen Bahnen, GSM-R dereinst mit dem neuen europäischen Standard FRMCS (basierend auf 5G-Technologie) abzulösen. Die SBB als Systemführerin für die Schweizer Bahnen wird deshalb abgestimmt mit den Nachbarländern die heutige Bahnfunk-Technologie bis Mitte der 2030er Jahre mit FRMCS ersetzen. Doch was ist eigentlich Bahnfunk, was plant die SBB auf der Strecke Bern-Thun, welche Herausforderungen stehen den Bahnen bevor und was bedeutet dieses Vorhaben für die Bevölkerung und die Zugreisenden?

 

Alex Brand, ERTMS/FRMCS Portfoliomanager und Fabian Rohrbach, Projektleiter RAN-Rollout, erläutern die Eigenschaften, Komplexitäten und Abhängigkeiten zur Erneuerung des Bahnfunks und wie die SBB als Systemführerin das Vorhaben umsetzen will.

 

Referenten

Ein Bild, das Menschliches Gesicht, Person, Vorderkopf, Lächeln enthält.  Automatisch generierte Beschreibung 

Alex Brand, ERTMS/FRMCS Portfoliomanagement, SBB-Infrastruktur-Telecom

 

 Ein Bild, das Menschliches Gesicht, Person, Vorderkopf, Brille enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

Fabian Rohrbach, Verantwortlicher FRMCS RAN-Rollout, SBB-Infrastruktur-Telecom

 

Konditionen zur An-/Abmeldung und Verarbeitung Anmeldedaten

Tagungssprache

Deutsch

Kosten

Mitglieder asut: CHF   75 (zzgl. MwSt.)

Nichtmitglieder: CHF 150 (zzgl. MwSt.)

Die Verpflegung ist in den Kosten inbegriffen.

An/Abmeldung

 

 

 

Bitte melden Sie sich bis spätestens am 01. März 2024 an. Die Plätze sind beschränkt; für die Teilnahme entscheidend ist der Anmeldezeitpunkt. Abmeldungen müssen uns ebenfalls bis zum oben erwähnten Datum erreichen; nach dieser Frist wird die ganze Teilnahmegebühr verrechnet.

Anmeldedaten

Ihre persönlichen Daten (Vorname, Name und Firma) werden für die Anmeldung zur Veranstaltung verwendet sowie in der Teilnehmerliste veröffentlicht. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir für die Registrierung und für zukünftige Kommunikationsmassnahmen zu Veranstaltungen der asut. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sollten Sie mit den Kommunikationsmassnahmen nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Foto-/Filmaufnahmen

Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Teilweise werden Fotos und Videos mit Name, Funktion und Firmenzugehörigkeit beschriftet. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, melden Sie sich am Anlasstag direkt beim Empfangs-Desk der asut. 

 

Diese Webseite nutzt keine permanenten Cookies, sondern nur Session-Cookies, die Ihr Browser automatisch nach Verlassen der Seite löscht.