IoT-Konferenz

Thema: IoT – From Hype to Reality

Demnächst hier: Download Prospekt IoT – From Hype to Reality

 

Bereits in zwei Jahren werden in der Schweiz 50 Mio. bis 200 Mio. vernetzte Dinge in Betrieb sein und schaffen Mehrwert für Wirtschaft, Kunden und Gesellschaft. Sie ermöglichen beispielsweise im Gebäudebereich mehr Komfort für die Bewohner, schonen im Energiebereich Ressourcen oder tragen in der Mobilität zu einer besseren Auslastung der Infrastrukturen bei. Das Internet der Dinge verbindet dazu Geräte, Fahrzeuge, Gebäude oder Infrastrukturen, vereinfacht den kontinuierlichen Zugang zu Daten und Prozessen und ermöglicht damit bessere Produkte, effizientere Prozesse und neue Geschäftsmodelle.

 

Diese rasante Entwicklung und die stetige Zunahme der Vernetzung, stellt hohe Ansprüche an das Know-how der Unternehmen, die verfügbaren Technologien sowie die Infrastrukturen und erfordert immer leistungsfähigere Netzwerke, die gleichzeitig robust, agil und sicher sein müssen.

 

Unter dem Titel «IoT – From Hype to Reality» zeigen CEOs führender Unternehmen, Experten, Praktiker, welche Trends, Entwicklungen und Auswirkungen von IoT zu erwarten sind und welche Rollen Politik, öffentliche Hand und Wirtschaft dabei spielen können. An konkreten Praxisbeispielen wird aufgezeigt, wo die Chancen und Herausforderungen liegen. Wie immer bietet der Anlass den Teilnehmenden zudem den idealen Rahmen für Gespräche und Kontakte mit Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie mit Branchenvertretern und Kunden.

 

Referieren werden u. a.:

- Martin Bürki, Country Manager Switzerland & FL, Ericsson AG

- Julian Dömer, Head of IoT, Swisscom (Schweiz) AG

- Peter Grütter, Präsident, asut
-
Dirk Hoffmann, CEO, V-Zug AG
-
Uwe Kissmann, Geschäftsführer Europa Cyber Security Strategy & Risk Services, Accenture AG
-
Thomas Koch, Head of IoT, Post CH AG

- Philipp Metzger, Direktor, Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)

- Uwe Posautz, Head of cognitive solutions sales, IBM DACH

- Thomas Seiler, CEO, u-blox ag

- Tobias Stähle, Sales Director SCM, Oracle Deutschland B.V. & Co KG

 

Tagungsmoderation: Béatrice Merlach, Managing Director, Kasei GmbH

 

 

Tagungssprache

Deutsch mit Simultanübersetzung ins Französische

 

Kosten

Melden Sie sich jetzt an und profitieren von einem attraktiven Early-Bird Angebot bis am 18. Januar 2019:

Mitglieder asut / its-ch: CHF 250 anstatt CHF 290
Mitglieder Patronatspartner*: CHF 350 anstatt CHF 390
Nichtmitglieder: CHF 550 anstatt CHF 590

 

*Angaben folgen

 
Die Verpflegung ist in den Kosten inbegriffen.

 

Anmeldung

 

Abmeldung 

Anmeldefrist: bis spätestens 22.03.2019

 

Bei Abmeldungen, die nach Rechnungsstellung erfolgen, wird eine Gebühr von CHF 50 pro Person für administrative Aufwände erhoben.

Abmeldungen müssen uns schriftlich bis spätestens 25.03.2019 erreichen; nach dieser Frist wird die ganze Teilnahmegebühr verrechnet.

 

Programm

 

Das Programm folgt zu gegebener Zeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Partner

* Ihre Teilnahme

Teilnehmerkategorie

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

*Pflichtangaben

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.