Swiss Telecommunication Summit - 45. asut-Seminar

Thema: Mut zur Technologie – Chance für eine erfolgreiche Schweiz

Datum: 25. Juni 2019, 9:15 bis 16:30 Uhr

Ort: Kursaal Bern, Kornhausstrasse 3, 3013 Bern

Download Prospekt Swiss Telecommunication Summit

 

Mut zur Technologie – Chance für eine erfolgreiche Schweiz

Von den Spinnmaschinen in St. Gallen bis zu Alfred Eschers mythischer Gotthardbahn: Seit Beginn der Industrialisierung hat die Schweiz bei der Entwicklung und Implementierung neuer Technologien ganz vorne mitgespielt. Wie damals die Maschine steht heute die Digitalisierung als Schubkraft hinter den umfassenden Veränderungen. Sie erschliesst neue Märkte, treibt neue Dienstleistungen und Produkte voran. 5G und das Internet der Dinge, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz bilden die Technologiebasis für die digitale Transformation.

 

Neues Wachstum und erfolgreiche «digitale» Geschäftsmodelle hängen aber längst nicht nur von den verfügbaren Technologien und Infrastrukturen ab, sondern ebenso von der Innovations- und Wettbewerbskraft der Unternehmen und von den gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen. Es braucht Mut die neuen Technologien zu nutzen. Ist die Schweiz dazu bereit?

 

Am Swiss Telecommunication Summit 2019 geben Branchenvertreter, Technologiestrategen und Trendforscher Einblick in die Chancen neuer Technologien und zeigen auf, welche Innovationen der Schweiz bevorstehen. Neben dem Blick in die digitale Kristallkugel werden konkrete Anwendungen in der ICT-Branche und bei Anwenderunternehmen präsentiert. Diskutiert werden aber auch die gesellschaftlichen, politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen, die Innovationen fördern oder hemmen können.

 

Land und Wirtschaft stehen aber nicht nur vor technologischen Herausforderungen; 2019 wird auch ein neues nationales Parlament gewählt. Sind die zukünftigen Parlamentarierinnen und Parlamentarier digital sattelfest genug, um die Weichen richtig zu stellen? Dazu spricht Bundesrat Ignazio Cassis in seinem Eintrittsreferat und debattieren Vertreter der vier Bundesratsparteien an einer Paneldiskussion.

 

Mit vielfältigen und spannenden Referaten und Podien bietet der Swiss Telecommunication Summit 2019 wiederum Inspiration für lebhafte Diskussionen beim Networking und Kennenlernen im Kursaal Bern.

 

 

Tagungssprache

Deutsch mit Simultanübersetzung ins Französische und Englische

 

Kosten

asut-Mitgliedern stehen Gratiseintritte (siehe Mitgliederbeitragsordnung)

und reduzierte Eintritte (CHF 350 anstatt CHF 850) zur Verfügung

 

Nichtmitglieder: CHF 850

 

Pausen, Lunch und Apéro inbegriffen, zzgl. MwSt.

 

Anmeldung

 

Abmeldung 

Anmeldefrist: bis spätestens 15. Juni 2019

 

Bei Abmeldungen, die nach Rechnungsstellung erfolgen, wird eine Gebühr von CHF 50 pro Person für administrative Aufwände erhoben.

Abmeldungen müssen uns schriftlich bis spätestens 18. Juni 2019 erreichen; nach dieser Frist wird die ganze Teilnahmegebühr verrechnet.

 

Programm

 

09:15-09:30

Begrüssung

Peter Grütter, Präsident, Schweizerischer Verband der Telekommunikation (asut) 

 

09:30-09:55

Eröffnungsrede

Bundesrat Ignazio Cassis, Vorsteher Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA

 

09:55-10:20

Ist die digitale Transformation der Schweiz revolutionär genug?

Peter Grünenfelder, Direktor, Avenir Suisse

 

10:20-10:45

Wie die Schweiz erfolgreich bleibt

Prof. Dr. Tobias Straumann, Wirtschaftshistoriker, Universität Zürich

 

10:45-11:15

Pause & Networking

 

11:15-11:40

Driving Economic Growth – Connectivity of People and Things for the Digital Era

Chris Johnson, Senior Vice President, Nokia Enterprise

 

11:40-12:30

Technologie im Spannungsfeld

Marc Chardonnens, Direktor, Bundesamt für Umwelt BAFU

Dr. Christian Keller, Vorsitzender der Geschäftsleitung, IBM Schweiz AG

Simon Michel, CEO, Ypsomed AG

Urs Schaeppi, CEO, Swisscom AG

Olaf Swantee, CEO, Sunrise Communications AG

 

12:30-14:00

Lunch & Networking

 

14:00-14:15

Surprise-Guest

 

14:15-14:40

Health Sector Digitization and the Building of a Swiss Brain Data Bank

Dr. Jamil El-Imad, Chief Scientist, NeuroPro.ch

 

14:40-15:30

Digital Natives für die Politik von morgen?

Sarah Bünter, Präsidentin JCVP Schweiz

Benjamin Fischer, Präsident Junge SVP Schweiz, Kantonsrat Zürich

Tamara Funiciello, Präsidentin JUSO Schweiz, Vizepräsidentin SP Schweiz, Grossrätin Kanton Bern

Andri Silberschmidt, Präsident Jungfreisinnige Schweiz, Gemeinderat Zürich, Unternehmer

 

15:30-15:55

Die Post – Digitalisierung angewandt

Claudia Pletscher, Leiterin Entwicklung und Innovation Konzern, Die Schweizerische Post

 

15:55-16:25

Profiling Power – Herausforderungen begegnen 007 statt 08/15

Suzanne Grieger-Langer, Profiler, Grieger-Langer Gruppe

 

 

Schlusswort

Peter Grütter, Präsident, Schweizerischer Verband der Telekommunikation (asut)

 

 

Apéro & Networking

 

 

Tagungsmoderation: Reto Brennwald, Fernseh-Moderator und Journalist

Partner